Jugendfeuerwehr.

Neugierig und interessiert – von Anfang an.

Am 24. März 1982 wurde die Idee einer Jugendabteilung mit 13 jungen Männern zwischen 12 und 17 Jahren realisiert. Die Gründung einer Jugendfeuerwehr zeigte reges Interesse unter den Einwohnern.  So nahm die Zahl der Mitglieder stetig zu. Die Jugendabteilung zählt  heute 33 Jugendliche, zwischen 10 und 17 Jahren. 

Unter den 7 Jugendfeuerwehrwarten gab es nicht nur Dienst, wie Fahrzeug- oder Gerätekunde, sondern auch Spielabende und Fahrten zum Bowling, auf die Kartbahn, ins Schwimmbad oder in die Eishalle. Die Highlights sind Wochenendfahrten, Pfingstzeltlager, Herbstfahrt sowie das Sommerzeltlager, welches jährlich im europäischen Ausland stattfindet.